Tanz & Theater

Projektbeiträge

Die Fachstelle Kultur unterstützt neu erarbeitete Produktionen von professionellen Zürcher Theater- oder Tanzschaffenden mit den ersten Aufführungen im Kanton Zürich. Zudem werden Beiträge vergeben an innovative und qualitativ hochstehende Tanz- und Theaterfestivals oder Reihen im Kanton Zürich mit regionaler oder nationaler Ausstrahlung.

Die inhaltliche Beurteilung erfolgt unter Beizug der kantonalen Kulturförderungskommission (Fachgruppe Tanz/Theater). 

 

 

 

 

 

Qualitätskriterien sind:

  • Zusammensetzung des Teams, Professionalität, Leistungsausweis der beteiligten Künstler/-innen
  • Dringlichkeit/Motivation, Einordnung des Projekts ins bisherige Schaffen
  • Inhalt und Umsetzung der geplanten Produktion, Originalität/Eigenständigkeit
  • Aufführungsort, (über-)regionale Ausstrahlung, erwartete Resonanz (Publikum, Fachwelt, Medien)
  • Projektplanung (Terminplan, plausibles Budget u.a.)

Eingabetermine sind: 31. August für Produktionen, die in der ersten Jahreshälfte des Folgejahres zur Aufführung kommen. 28. Februar für Projekte, die in der zweiten Jahreshälfte des gleichen Jahres zur Aufführung kommen.

Auflagen Projektbeiträge Tanz und Theater

Aufführungsbeiträge

Darüber hinaus unterstützt die Fachstelle Aufführungen im Kanton Zürich von Produktionen, die bereits einen Projektbeitrag von der Fachstelle erhalten haben und zusätzlich zur ersten Aufführungsserie stattfinden.

Diese Gesuche werden vom Förderteam der Fachstelle Kultur beurteilt. Fallweise werden Mitglieder der Kulturförderungskommission (Fachgruppe Tanz/Theater) beigezogen.

Qualitätskriterien sind:

  • Aufführungsort, (über-)regionale Ausstrahlung, erwartete Resonanz (Publikum, Fachwelt, Medien)
  • Projektplanung (Terminplan, plausibles Budget u.a.)

Die Beitragsgesuche müssen bis 1 Monat vor den Aufführungen eingereicht werden.

Gesuche stellen

Geben Sie Ihr Gesuch bitte über das elektronische Gesuchsportal der Fachstelle Kultur ein:

Gesprochene Beiträge Tanz & Theater